WorkPuls für ein besseres Homeoffice mit Kindern in der Corona-Krise

Mit meinen Webinaren für ein besseres Homeoffice mit Kindern in der Corona-Krise bringen wir gemeinsam etwas Ruhe in Ihren aktuellen Alltag. Denn dank Corona sind wir irgendwie alle etwas in Bedrängnis geraten – plötzlich dürfen wir nur noch eingeschränkt unser Homeoffice verlassen, das zerrt an den Nerven.
Unser Zeit-, Projekt- und Selbstmanagement sind stärker gefordert denn je und als wäre das nicht genug, müssen wir uns natürlich auch unserem Stress und unseren Ängsten stellen – und wo es nicht ein Vereinbarkeitsthema ist, ist es eine Frage von Einsamkeit.
Finden Sie sich da evtl. schon wieder? Sind Sie auch dank Corona plötzlich im Homeoffice und nebenbei Fussballtrainer, Lehrer, Bastelfee, Vorleser und Geschichtenerzähler, Turmbauer und Lego-Architekt?

Dann kommen hier einige Impuls für Sie, wie Sie dieser Doppelbelastung und der neuen Situation besser Herr werden – eben Webinare für ein besseres Homeoffice bei Corona.

 

Homeoffice – gut leben und arbeiten

„Homeoffice“, der Inbegriff für flexibles Arbeiten, alle träumen davon – vor allem da, wo Unternehmen sich
bislang eher zurückhaltend gezeigt haben. Und dann kam Corona!
Plötzlich ist das „Homeoffice“ in viele Zuhause eingezogen. Zusammen mit dem/der ebenfalls berufstätigen
Partner/in, dem/n Kind/ern, viel mehr Aufgaben im Haushalt und viel weniger Bewegungsfreiheit außerhalb
der eigenen vier Wände. Und plötzlich wird aus dem Traum ein kleiner Alptraum.
Zweimal 40 Stunden plus Vollzeit Kinderbetreuung und Homeschooling minus Großeltern und Babysitter
– da geht auch dem besten Zeitmanager und der hervorragendsten Projektmanagerin mal die Puste aus.
Und noch wissen wir nicht, wie lange der Zustand anhält.
Also fangen wir an, es uns gemütlich zu machen, um die nächsten Wochen körperlich gesund, mental fit,
produktiv und erfolgreich zu nutzen.

 

Homeoffice mit Kind

Die Eltern müssen arbeiten, die Kinder sind gelangweilt und keiner kann weg – da ist ein Lagerkoller früher
oder später vorprogrammiert!
Denn es sind weder Ferien, noch ist „Kind-krank“ angesagt und die Großeltern und Babysitter sind in der
jetzigen Situation leider auch raus: Corona ist ein A***loch!
Familienministerin Giffey hat ob der Situation jetzt schon Sorgen um mehr Gewalt in Familien. Aber das
muss nicht sein. Auch auf engstem Raum haben wir Möglichkeiten, jedem gerecht zu werden und auch
noch erfolgreich zu arbeiten.
Alles was es braucht, sind klare Strukturen, offene Kommunikation und ein paar Pläne.
Denn wenn Plan A versagt, nehmen wir einfach Plan B, C, D …
Keine Angst vor der Herausforderung im „Homeoffice“ mit Kindern – wir alle haben aktuell die Erlaubnis zum
„öffentlich rechtlichen Scheitern“.

Hier gehts zum .pdf-Download

 

„Stressfrei, angstfrei, zukunftsorientiert“

Sehnen Sie sich auch nach dem Tag zurück, wo Sie morgens die Kinder in die Kita oder zur Schule gebracht
haben und hinterher zur Arbeit fuhren? Ich erinnere mich ehrlich gesagt kaum noch daran.
Die vergangenen Wochen mit den vermehrten Einschränkungen, dem wachsenden Druck und der
zunehmenden Unsicherheit haben etwas mit uns gemacht – und nicht jeder ist so entspannt und ruhig in
diese herausfordernde Phase gestartet, dass er / sie jetzt die Ressourcen hat, sie ohne Hilfe durchzustehen.
Genau hier setzen wir an: Denn jeder hat Angst. Jeden treiben im Moment Zweifel um. Und ja, jeder gerät
gerade aktuell mal unter Stress. ABER es gibt für alle eine Lösung!
Beginnen wir also mit einem kleinen Realitätscheck und arbeiten uns langsam durch die typischen Probleme,
die uns aktuell begegnen.
Nehmen wir den kleinen Stresssituationen des neuen Alltags die Spitzen und schaffen Ruhepole auch für
Doppelbelastete. Zuletzt stärken wir unseren positiven Fokus und so gerüstet sind wir mental fit – egal, welche
Krise uns als nächstes erwartet:

Hier gehts zum .pdf-Download

 

In kurzen Work(-shop)-(Im-)Pulsen von 30 – 240 Minuten online und live biete ich Ihnen als Expertin zum Thema Vereinbarkeit kleine Hacks mit großer Wirkung und mittelfristig eine stressfreie Zeit zu Haus zwischen Kindern und Job. Sprechen Sie mich für Ihren individuellen Wunschtermin einfach kurzfristig an: 0174 – 308 34 28 oder schreiben Sie mir.