Mehr Resilienz für gesunde Mitarbeiter und Kollegen

Langfristig die körperliche Leistungsfähigkeit zu erhalten und die robuste Natur des Menschen zu stärken – emotional und geistig – fasst man heute gern unter einem Begriff zusammen: Resilienz.

Wer sich im Alltag fit und vital fühlt, kann sich über ein großes Stück Lebensqualität freuen.
Doch je älter wir werden, desto mehr können körperliche und seelische Einschränkungen zunehmen. Leider können wir weder das Altern aufhalten, noch allen Widrigkeiten des Lebens oder möglichen Problemen im Alltag aus dem Weg gehen. Was wir jedoch in der Hand haben, ist uns mit den richtigen Werkzeugen zu rüsten. Denn so können wir dafür sorgen, möglichst vital zu bleiben und uns diese Vitalität bis ins hohe Alter bewahren.

Hierzu gehört natürlich auch, die seelischen Qualitäten einzubeziehen und mit ihnen die eigene Lebenskraft zu bereichern. Rundherum gut aufgestellt dank einer gesunden Grundhaltung – so geht’s:

 

Inhalte für mehr Resilienz:

– Resilienz: ererbt oder erlernt?
– Warum scheitern manche, woran andere wachsen?
– Wie erhalte ich langfristig Leistungsfähigkeit und Vitalität?
– Wie gelingt gesunde Selbstführung?
– Mens sana in corpore sano
– warum wohnt nur in einem gesunden Körper ein gesunder Geist?
– Welche Rolle spielt der Glaube?
– Fragen und Antworten

 

Vortragslänge von 60 – 120 Minuten.

 

Hier geht’s zur Druckversion als .pdf.

 

Habe ich Ihr Interesse an mehr Resilienz geweckt?

Sprechen Sie mich einfach an für Ihren persönlichen Wunschtermin und -ort: 0174 – 308 34 28 oder schreiben Sie mir.